Bausatz Röhrenverstärker

Bausatz Röhrenverstärker


Ultralinear PP25

Der PP 25 Ultralinearverstärker wurde nach der berühmten Williamson-Schaltung entwickelt. Sie besteht aus einer Vor- und Phasensplitterstufe (ECC83), einer Treiberstufe mit der ECC82 oder ECC99 und einer Ultralinear-Gegentakt Endstufe.

• Ultralinearschaltung mit 40% Schirmgitteranzapfung des Ausgangsübertragers, dabei werden die Pentoden- Ausgangskennlinien den  Triodenkennlinien angenähert.
• zusätzliche Treiberstufe (ECC82), entlastet die Vorstufe und sorgt für genügende Aussteuerbarkeit
• äußerst verzerrungsarme Wiedergabe durch die Schirmgitter-Gegenkopplung

Single Ended SE25

Beim HiFi-Röhrenverstärkerbausatz SE25 sind jeweils 2 Endröhren im Single-Ended Modus parallelgeschaltet. Durch Variation der Endröhren können verschiedene Leistungswerte erzielt werden. Mit dem Endröhrensatz KT88 erreicht man 20W bei 1% Klirrfaktor.

Single Ended SE15

Beim HiFi-Röhrenverstärkerbausatz SE15 handelt es sich um eine komplette SE-Schaltung mit der ausgezeichneten  6SN7 als 2 stufiger Vorverstärker und  der berühmten Leistungs-Triode 300B als Endverstärker. Ebenfalls kann die 2A3 eingesetzt werden.

Stereoverstärker SE84

Der SE84 HiFi Stereoverstärker entspricht der klassischen  Röhrenendstufe, welche nahezu in allen Röhrenradios der letzten Röhrengeräte-Generation verwendet wurde. Sie besitzt den typischen warmen Röhrenklang der damaligen Geräte und kommt schaltungstechnisch mit wenigen Komponenten aus. Daher ist sie hervorragend für den Nachbau geeignet und eignet sich insbesondere auch zum ersten näheren Kennen lernen der Röhrentechnik. Es sind keine Einstellarbeiten notwendig.

Kopfhörer KHV-88

Die Zielsetzung bei der Entwicklung des  KHV-88 war, einen leistungsstarken High-End  HiFi Röhren Kopfhörerverstärker  aufzubauen. Dabei wurde Wert gelegt, dass gerade auch mit  32 Ohm Kopfhörern eine außerordentliche gute Performance mit geringsten Verzerrungen erreicht wird.